Geräteschuppen aus Metall

Metallgeräteschuppen

Geräteschuppen aus Metall sind universell einsetzbar. Dem Anwendungsbereich sind fast keine Grenzen gesetzt. Metallgerätehäuser sind bei vielen Anwendern besonders beliebt, wenn es um die sichere und wetterfeste Aufbewahrung im Außenbereich geht. Metallgeräteschuppen werden dabei in einer Vielfalt unterschiedlicher Größen und Ausführungen angeboten, so dass sich für fast jeden Bedarf ein passendes Modell finden lässt. Metallgeräteschuppen werden beispielsweise häufig in Gärten oder anderen Freiflächen aufgestellt, um dort Gartenutensilien, Werkzeuge oder Kinderspielzeug aufzubewahren. Daneben werden Metallschuppen beispielsweise aber auch eingesetzt, um Fahrräder, Mofas oder Mülltonnen unterstellen zu können. Es sei an dieser Stelle aber darauf hingewiesen, dass es auch speziell für diese Zwecke konstruierte Fahrradgaragen oder Mülltonnenhäuschen gibt.

Beim Metallgerätehaus liegt der Fokus auf Funktionalität

Wenngleich bei einem klassischen Gartenhaus noch immer viele Käufer mit guten Gründen ein Modell aus Holz bevorzugen, wählen bei einem eher auf Funktionalität ausgelegten Gerätehaus nicht wenige Käufer ein Modell aus Metall. Denn wenn es um Funktionalität und weniger um Ästhetik geht, kommen die Vorteile eines Metallschuppens voll zum tragen.

Metallgeräteschuppen einfach aufzubauen

Wenngleich Metallgeräteschuppen im Verhältnis zu Kunststoffschuppen etwas schwerer sind, lassen sie sich doch unkompliziert aufbauen. Da die Bleche eines Metallschuppens relativ dünn sind, sind die Bauteile eines Bausatzes nicht so schwer, als dass man sie nicht mehr mit ein oder zwei Personen einfach bewegen und zusammenbauen könnte. Den Gartenschuppen Metallbausätzen liegt grundsätzlich eine bebilderte Bauanleitung bei, so dass der Aufbau eines solchen Metallhäuschens mit zwei Personen meist in wenigen Stunden zu bewerkstelligen ist.

Metallschuppen – stabil und sicher

In einem Metallgeräteschuppen können Geräteschaften sicher verwahrt werden. Das robuste und witterungsbeständige Stahlblech schützt nicht nur vor Witterungseinflüssen, sondern auch vor Einbruch und Diebstahl. Die meisten Metallschuppen werden mit robusten abschließbaren Türen geliefert. Sofern die Metallschuppen über Lüftungsschlitze bzw. kleine Fenster verfügen, die eine Luftzirkulation gewährleisten, können beispielsweise auch Möbel oder Polster aufbewahrt werden, ohne dass diese schimmeln oder vermodern. Für Stabilität des Metallgartenschuppens sorgt regelmäßig ein robuster Metallrahmen, an dem die Bleche von innen verschraubt werden. Die Häuschen stehen dabei ebenfalls auf einem robusten Metallrahmen. Dieser Metallrahmen kann mit einem Bodenfundament verbunden werden (z.B. verschraubt oder mit Direktbefestigung), auf spezielle Metallunterkonstruktion oder gegebenenfalls direkt auf den Untergrund aufgesetzt werden. Als Fundament werden häufig im Kiesbett liegende Waschbetonplatten eingesetzt. Wer den Aufwand nicht scheut, kann auch ein Betonfundament gießen lassen und das Metallgerätehaus dort aufsetzen und befestigen. Weniger aufwändig sind Punkt- oder Streifenfundamente aus Beton, auf die der Metallrahmen aufgesetzt wird.

Gartenschuppen aus Metall sind haltbar und benötigen keine Pflege

Geräteschuppen aus Metall sind sehr haltbar. Bei qualitativ hochwertigen Modellen sind Lebensdauern von mehreren Jahrzehnten keine Seltenheit. Häufig geben die Hersteller auch langjährige Garantien. Metallgerätehäuser bestehen meist aus feuerverzinktem Stahlblech. Die eingebrannte Pulverbeschichtung macht das Stahlblech sehr widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und verhindert insbesondere Korrosionsbildung (Rost). Pflege oder Wartung bedürfen die Metallhäuschen praktisch keiner, wenn sie einmal aufgestellt sind. Geräteschuppen aus Metall brauchen nicht gestrichen oder lackiert werden. Lediglich die Türrollen bzw. Scharniere müssen bei Bedarf gelegentlich geschmiert werden. Sofern das Stahlblech schmutzig ist, kann es ganz einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Der Instandhaltungsaufwand bei Gartenschuppen aus Metall ist praktisch null.

Fazit Metallgerätehaus

Liegt der Fokus auf Funktionalität, sollte ein Geräteschuppen aus Metall in die nähere Auswahl genommen werden. Metallgerätehäuser sind schnell und einfach aufzubauen, nahezu wartungsarm und bieten eine langfristige und sichere Aufbewahrungsmöglichkeit. Empfehlenswert sind abschließbare Metallschuppen mit Belüftung.